Strahlenschutzcontainer


Als weltweit führender Hersteller von Tankcontainern für radioaktive Flüssigkeiten und als exklusiver Partner beliefern wir die Nuklearindustrie mit Spezialcontainern für den Transport radioaktiver Flüssigstoffe. Unsere Container entsprechen den höchsten internationalen Sicherheitsrichtlinien und sind für den Eisenbahn- und Straßentransport für die Gefahrstoffklasse 7 gemäß ADR/RID zugelassen.

Aufgrund unserer Spezialisierung in sämtlichen Bereichen des Gefahrguttransports umfasst unser Leistungs- und Produktspektrum auch die Entwicklung und Fertigung von Sonder- und Kleincontainern. Neben den üblichen Tankcontainern mit ISO-Rahmen stellen wir unseren Kunden eine breite Palette an Spezialcontainern zur Verfügung. Kleinstcontainer mit 450 Litern Fassungsvermögen gehören ebenso zu unserem Programm wie 20'-ISO-Container mit integrierter Abluft- und Produktbehandlungs-einrichtung. Wir liefern alle Größen und Ausstattungsvarianten mit den jeweilig erforderlichen nationalen und internationalen Zulassungen.

Befüllungssysteme
Die Befüllungssysteme passen wir den unterschiedlichen Anlagesystemen an.
Bei der SPS-gesteuerten Befüllung bestehen die Varianten Vakuum-/Druckluft oder Pumpsysteme. Die elektronische Steuerung ist im Container integriert.

Container-Ausstattung
Die Containerausstattung wird den einzelnen Erfordernissen individuell angepasst.
Sie umfasst beispielsweise Vakuumpumpen, Kompressoren oder Abluftfilter on-board. Zusätzliche Auffangwannen für Kondensat ergänzen die Container-Rahmenkonstruktion. Tankcontainer und Verkleidung sind mit Dekontlack beschichtet. Die Konzeption des ISO-Tankcontainerrahmens lässt einen Transport auf handelsüblichen Fahrgestellen zu. Im Bedarfsfall liefern wir außerdem speziell angepasste Transportanhänger. Nötige Wartungsarbeiten sind dank der begehbaren Plattform des Containers und dem vereinfachten Steuerungskonzept reibungslos und bedienerfreundlich durchführbar.
Bei Bedarf statten wir Ihre Tanks mit Wärmedämmung oder integrierter Heizung aus - mit allen erforderlichen nationalen und internationalen Zulassungen.

Sicherheitskonzept
Abhängig von den Anforderungen der vorgesehenen Ladung ist der Hochsicherheitstank mit einer doppelwandigen Hülle oder einem Stahl-Blei-Sandwichmantel versehen und kann mit oder ohne Kunststoffbeschichtung ausgeführt werden. Der Wandaufbau und die Stärke der Abschirmung richten sich nach dem zu transportierenden Ladegut.

Auf Wunsch kann der Tank mit einem automatischen Steuerungskonzept und/oder einem Leckdetektionssystem ausgestattet werden. Auf der begehbaren Plattform des Containers können Service- und Wartungsarbeiten durchgeführt werden.
Das Steuerungskonzept macht den automatischen Verschluss der Tankventile bei Störungen möglich.

Service weltweit
Unser Service gilt weltweit. Abnahmen und Inbetriebnahme, die komplette Wartung und Instandhaltung, Prüfungen und Beratungen erfolgen nach Bedarf entweder vor Ort oder im Werk.