Schutz. Sicherheit. Zukunft.


Sicherheit für Produkt und Anwendung: Bereits 1994 hat JL Goslar ein zertifiziertes Qualitätssicherungssystem eingeführt.

Seit 2004 ist das Qualitätsmanagementsystem von JL Goslar nach der neuen prozessorientierten Norm DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert.
Das System wird in einem ständigen Verbesserungsprozess weiter entwickelt und angepasst.

Zukunft - immer im Blick: Mit dem Ziel, ein integriertes Managementsystem zu installieren, das den Anforderungen von Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz gleichermaßen gerecht wird, haben wir seit Mitte der 90er Jahre ein Umweltqualitätsmanagement-System in allen Abläufen und Strukturen fest verankert. Konsequenterweise wurde in 2014 auch das Umweltmanagementsystem nach der internationalen Umweltnorm DIN EN ISO 14001 zertifiziert.

Auflistung vorhandener Zulassungen und Genehmigungen [PDF]
Anerkennung zur Ausführung von Schweißarbeiten nach Absatz 6.8.2.1.23 [PDF]
ISO 9001:2015 [PDF]
ISO 9001:2015 IQNet (engl.) [PDF]
ISO 14001:2015 [PDF]
ISO 14001:2015 IQNet (engl.) [PDF]

Druckgeräte AD2000 HP0 [PDF]
Druckgeräte EN 3834-2 [PDF]
NB Stamp [PDF]
Schweißzertifikat EN 1090-1:2009+A1:2011 (engl.) [PDF]

Schweißzertifikat EN 1090-2 (engl.) [PDF]
Germanischer Lloyd Schweißzulassung (engl.) [PDF]
Genehmigung zur Tätigkeit in fremden Anlagen gem. §15 StlSchV [PDF]
Hersteller von Komponenten für Beförderungsverpackungen für radioaktive Stoffe [PDF]
TÜV Umstempelberechtigung [PDF]
TÜV Fachbetrieb nach WHG [PDF]

Die wichtigsten JL Goslar Zertifikate und Genehmigungen auf einen Blick